Jahresausblick 2017

Hallo Freunde des gepflegten Schnellsegelns,

auch im Jahr 2017 werden sich die Deutsche und die Internationale Klassenvereinigung bemühen, Euch ein attraktives Entertainment Programm vorzulegen. Trainings, Regatten oder auch Treffen mit Gleichgesinnten: es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. 

Wir werden die Saison offiziell mit einem Frühjahrsmeeting Ende Mai am Comer See einläuten, obwohl bereits vorher einige Regatten stattfinden. Zum Abschluss der Veranstaltung könnt Ihr dann in Ascona am Lago Maggiore bei den F16 Swiss Nationals zeigen, ob Ihr schon fit seid. 

Im Juni und Juli winken die bekannten Veranstaltungen in Süddeutschland, in deren Rahmen auch Trainings angeboten werden, Näheres findet ihr im Regattakalender der noch zeitnah aktualisiert wird.

Nachdem in 2016 aufgrund der WM keine Euro stattgefunden hat, freuen wir uns, Euch im Juli auf der Euro 2017 am Genfer See begrüßen zu können. 

Apropos: bitte denkt daran, dass sich die Wettfahrtregeln geändert haben. Die Verbände und viele Clubs bieten hierzu Veranstaltungen an.

Wer mag, kann neben den hiesigen Veranstaltungen zusätzlich das immense Angebot in Europa mitnehmen. Insbesondere Frankreich und die Schweiz haben hier tolle Angebote im Programm. Näheres findet Ihr auf der Website der internationalen KV. 

Auch das Jahr 2018 wirft bereits seine Schatten: wer mit der WM in Melbouren im Januat lieäugelt, kann sich mit der KV in Verbindung setzen, um einen Platz für’s Boot im Container zu reservieren. Bei einer rechtzeitigen Planung, am besten bereits zum jetzigen Zeitpunkt, sichert Euch zudem auch günstige Flüge. Näheres unter: http://www.rbyc.org.au/sailing/regattas/f16-world-championships

Die Klassenvereinigung wünscht Euch eine erfolgreiche Saison 2017!

 

Wir wünschen ein gutes 2017!

Seid ihr gut rübergekommen? 

Das Deck dürfte nach der Sylvesterfeier ja wieder klariert sein, wir wünschen Euch allen alles Gute für das neue Jahr, insbesondere viel Spaß auf dem Wasser mit Euren F16 und viel Erfolg in der Regatta.

In Kürze stellen wir den aktuellen Regattakalender hier online.

Das Frühjahrstraining ist bereits auf den 29.05.-01.06. fixiert.

Euer Vorstand

Abstimmung über Änderung der Klassenregeln

Über die laufende Abstimmung bzgl. der geänderten Klassenregeln wurden alle Abstimmungsberechtigten ja bereits informiert. Der Abstimmungszeitraum wurde bis 6. November 2016 verlängert. Für alle die noch nicht den ausgefüllten Bogen per Email an praesident@formula.16 geschickt haben erfolgt hiermit die Bitte dies zu tun, jede Stimme zählt!
Im Anhang findet ihr das Abstimmungsformular (ballotsheet) sowie weitere Hintergründe und Erklärungen zu den Änderung, vorgestellt auf der Jahreshauptversammlung in Knokke.

wgm-knokke-2016
boxrule-amendment-2016-ballotsheet

Regatta im Herbst

Hallo F16 Segler,die Saison ist noch nicht vorbei! Am 1. Wies‘n Wochenende habt Ihr wie immer Gelegenheit, noch einmal Euer Potential abzurufen. Die gleichnamige Regatta des SCIA am 24.9/25.9 bietet wie immer eine perfekte Infrastruktur, professionelle Wettfahrtleitung und selbstverständlich unsere Sau vom Grill. (Keine Bange, die Vegetarier werden auch satt). Melden könnt Ihr über die Website des Vereins (www.scia-ammersee.de).

Da unsere IDB am Walchensee wetterbedingt ausgefallen ist, habt Ihr zudem die Gelegenheit, eine Medaille mit nach Hause zu nehmen.

Am Samstag Abend werden wir nach dem Essen zudem unsere Jahreshauptversammlung abhalten. Die Tagesordnungspunkte erhaltet Ihr mit einer separaten Nachricht. Falls Ihr Anträge stellen oder spezielle Themen behandeln wollt, bitten wir Euch um eine umgehende Benachrichtigung.

 

Leipzig-Cup

Und für alle die nicht zur WM nach Belgien fahren gibt es eine Alternative am Cospudener See mit offener Wertung. Das Event glänzt neben der tollen Organisation und professionellen Regattaleitung vor allem mit guter Laune, Chill-Programm und das Ganze in Sichtweite zur City Leipzig.

Leipzig-Cup.com

IDB 2016 verschoben

Hallo F-16 Segler!

Am vergangenen Wochenende war unsere IDB am Walchensee, eingebettet in die offene Regatta “Um’s Walchenfass”, leider nicht vom Wettergott gesegnet. Es kamen keine Wettfahrten zustande, am Freitag konnte allerdings bei guten Bedingungnen noch ordentlich trainiert werden – immerhin.

Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, die IDB auf die nächste Ranglistenregatta im Süden, also die Wies’n Regatta am 24./25.09. am Ammersee, zu verschieben. 

Also – die Zeit nutzen und nochmals fleißig Gas geben beim Training! 

F16 IDB 

Schon gemeldet?
Am 11.6/12.6.2016 laden wir innerhalb des Klassikers “Um’s Walchenfass” zu unserer Internationalen Deutschen Bestenermittlung. Lasst Euch die Chance nicht entgehen, auf einem der coolsten Reviere in der Region zu zeigen, was Ihr draufhabt. Wir haben Sonne bestellt und damit garantierte 14-18 Knoten Wind mit der Konstanz eines Gebläses. Die Segelfreunde Walchensee nehmen Eure Meldungen unter www.Segelfreunde-Walchensee.de gerne entgegen.
Wir sehen uns an der Startlinie!

Lust auf Frühlingsgefühle?

Dann schnell das beste aller Boote aus dem Winterlager und den Verschwörer aus dem Winterschlaf holen und in der 14. KW am Lago di Como die Saison eröffnen!Wir planen wie auch im letzten Jahr einen Aufenthalt beim Aval CDV in Gravedona. Der Club verfügt über eine geniale Infrastruktur, der Wind kommt regelmäßig mit 15 Knoten und im Dorf findet man eine der besten Eisdielen Italiens. Angesagt ist lockeres Einsegeln und je nach Gusto können wir auch ein paar Übungstonnen mitnehmen. Sollte der Wind ausnahmsweise mal Pause machen: chillen, Moutainbike Touren oder Skifahren in St. Moritz sollten genügend Abwechslung bieten.

Bei Interesse, das über ein like in Facebook hinausgeht, meldet Euch bitte bei unserem Vorstand unter: 

Thomas.Koenig@formula.16.de

 oder 

info@formula16.de 

Servus

Eure Klassenvereinigung 

Frühjahrstraining Gardasee mit Mitch Booth: noch wenige Restplätze frei!

 
Wer ohne Frostbeulen in die neue Saison starten und sich nebenbei auf die WM im Sommer vorbereiten will, sollte das F16/F18 Training mit Mitch Booth am Gardasee mitnehmen. Veranstalter ist das Stickl Sport Camp in Malcesine. Der Architekt der Extreme 40 Katamarane und mehrfache Kat-Weltmeister hat sicherlich auch für uns noch ein paar Tips parat. Für das Training stehen noch einige Restplätze zur Verfügung, die Anmeldung auf www.stickl.com sollte jedoch kurzfristig erfolgen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. „